Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

... ist wirklich einer, denn die nächsten vier Spiele, davon noch eines im Januar, werden allesamt auf "fremden Boden" ausgetragen. Die öffentlichen Verkehrsmittel der Üstra, deutschen Bahn, EriX und Co. führen uns dabei nach Kirchhorst, Holzminden, direkt in die City und hannöversch Linden.

 

 

26. Januar - 20.00 Uhr (Freundschaftsspiel)
SSV Kirchhorst I&II vs. Podbi Piraten I&II

SSVKirchhorst

Bereits am kommenden Wochenende machen wir Halt in Kirchhorst. Relativ spontan haben hier die beiden Kapitäne ein modifiziertes "Freundschafts-Rückspiel" auf die Beine gestellt, bei dem die Einzelblöcke der jeweilige Kaderstärke etwas angepasst werden. Dabei treffen je Mischteams der beiden Formationen aufeinander. Vorrangig sollen hier die Jungs zum Einsatz kommen, welche in der laufenden Saison noch nicht ganz so häufig zum Zuge gekommen sind. Das Ergebnis wird hierbei eher zweitrangig sein - Spaß, Spielpraxis unter Wettkampfbedingungen und der Besuch bei Freunden stehen im Vordergrund!

2. Februar - 16:00 Uhr (VDH-Pokal)
Darthouse Gents I vs. Podbi Piraten I

Gents

Der erste Auftritt im Februar lässt das Meilenkonto deutlich anwachsen. Eine 1,5 Stunden lange Bahnfahrt führt uns nach Holzminden. Mit dem Landesligisten der Darthouse Gents I erwartet uns eine denkbar schwere Aufgabe. Selten waren wir größerer Außenseiter -dennoch fahren wir nicht nur hin um Hände zu schütteln und werden bis zuletzt um jeden Zähler kämpfen!

 

9. Februar - 18:30 Uhr (11.Spieltag)
Deisterquelle vs. Podbi Piraten I

Am Folgewochenende tragen uns die städtischen Bahnen gen Linden. Hier erwartet uns in der Deisterquelle der gleichnamige Ligakonkurent. Auch wenn das Heimspiel der Hinrunde mit 16:4 relativ deutlich an uns ging, darf dieses Ergebnis nicht zum Anlass genommen werden um auf ein leichtes Spiel zu hoffen.

 

16.Februar- 19:00 uhr (E-Dart vs. Steeldart Part II)
Shakespeare Dartists "C" vs. Podbi Piraten I

Shakespeare

Station Nummer 4 führt uns direkt in Hannovers City. Hier werden wir vom C-Team der Gutenberghöfler empfangen, um die erst frisch geschlossene Freundschaft der beiden Teams zu festigen. Während im Hinspiel (7:13) das Plastikbesteck im Vordergrund stand, treffen Metallspitzen dieses mal auf Sisal.

Schlachtenbummler und Daumendrücker sind natürlich auch in fremder Spielstätte gerne gesehen!

Game On!